PUBLIKATIONEN | PRESSE | LINKS | KONTAKT
 
 
 
 
 
BASILIKA U. L. FRAU
GNADENKAPELLE
SANKT KASSIAN
KIRCHENMUSIK
KOLLEGIATSTIFT
KIRCHENMUSIK - CHORALSCHOLA

CHORALSCHOLA

Der einstimmige liturgische Gesang war ein tragender Pfeiler der täglichen Chorgebete und der Konventämter. Zwar haben sich so gut wie keine Zeugnisse der Choralpflege in der Alten Kapelle aus dem Mittelalter erhalten, doch existiert im Bestand der Stiftsbibliothek eine Reihe gedruckter und handschriftlicher Choralia des 16. und 17. Jahrhunderts, deren tatsächlicher Gebrauch in der Alten Kapelle vermutet werden darf.

Die Ausführung des einstimmigen Gesangs oblag den Choralisten. Diese waren seit der Mitte des 16. Jahrhunderts festangestellte Laien, die zur Teilnahme an den täglichen Choralgebeten und den täglichen Konventämtern verpflichtet waren. Sie sangen die Antiphonen, Responsorien und Hymnen der Stundengebete, unterstützten die Kanoniker bei der Rezitation der Psalmen und trugen die Gesänge des Ordinariums und des Propriums der Messe vor. Ihre Zahl betrug über die Jahrhunderte hinweg niemals mehr als vier.

Zur Zeit wird die Choralschola von Prof. Josef Kohlhäufl geleitet, der bis 2011 Stiftskapellmeister war.

Startseite | Impressum © Kollegiatstift Alte Kapelle • Schwarze-Bären-Straße 7 • D-93047 Regensburg • Telefon +49 (0)941 57973